Die Geschichte der Fürstin von Kampan gliedert sich in mehrere Bände. Nach und nach werden hier Beschreibungen der Bände angezeigt.

Die Bücher der Reihe

Die Kampan-Reihe bietet mehr als oberflächlichen Alltag. Sie sucht nach Gerechtigkeit, Liebe in jeglicher Form und der Verbundenheit der Menschen unterhalb des Sichtbaren. Und sie fragt, ob Macht in Frauenhänden die Welt zu einem besseren Ort werden lässt.

Kampan Band 1: Die Fürstin und ihr Ritter

Iara von Kampan ist seit jungen Jahren Fürstin eines friedlichen Landes, das mit feinen Leinen- und Wollstoffen handelt.

Ausgerechnet den Ritter des Nachbarlandes wählt sie als Mann an ihre Seite: Tino von Berchag, der zwar einerseits als Fechtkünstler, andererseits als gewaltbereit und ungehemmt bekannt ist.

Was, so fragt man sich im Vereinigten Reich der Mutterländer, will sie mit diesem Mann.

Die Geschichte lässt uns eintauchen in eine Zeit, die der Keltenzeit und dem frühen Mittelalter ähnelt.

Doch die Welt ist eine andere: Fürstinnen beherrschen das Reich der Vereinigten Mutterländer. Ritter dienen ihnen. Sie gewährleisten Sicherheit und Schutz, sorgen auch für edlen Nachwuchs.

Hier findet sich eine Leseprobe!

Bei Amazon gibt es das Buch als eBook.

Kampan Band 2: Die Fürstin und die Rache aus Oran

„Ein Gefühl wie Rache gibt es in Euch nicht, oder?“ Die Frage ihres Ritters Tino lässt Iara von Kampan in Nachdenken verfallen.

Grund zur Rache hätte sie genug, wird doch ein feiger Anschlag auf sie und ihr Gefolge verübt. Andere hingegen glauben, sich ihrem Rachedurst hingeben zu müssen – das trifft Iara und die Menschen um sie herum.

Zugleich beginnt Iara ein geheimes Unterfangen mit der Fürstin von Zallern: der mächtigen und großen Fürstin des Nordens.

Ob die ungleiche Partnerschaft zu dem gewünschten Ergebnis führen wird? Wird Iaras Streben nach dem Guten und Gerechten oder das zallernischen Machtstreben gewinnen?

  • Cover-Designs von Juliana Lobato Duclos